Bitte informieren Sie mich über :

Please leave this field empty.

In welcher Branche sind Sie tätig?

Please leave this field empty.

Seite auswählen


Marktkommunikation ohne Grenzen

AS4-Umsetzung und zunehmende Internationalisierung der Energiewirtschaft als Kernthemen des E-world-Auftritts von Compello

Ismaning, 6. Dezember 2016 – Zur E-world thematisiert die Compello GmbH den immer lauter werdenden Ruf nach einem standardisierten Nachrichtenaustausch über AS4 (Application Statement 4) und präsentiert ihr neues, entsprechend der ENTSOG-Vorgaben (Verband Europäischer Fernleitungsnetzbetreiber für Gas) entwickeltes AS4-Kommunikationsmodul. Dieses wird als Stand-Alone-Lösung bereits bei mehreren Kunden eingesetzt, wodurch einem fundierten Erfahrungsaustausch in Essen nichts entgegensteht. Dem Zusammenwachsen der europäischen Versorgungswirtschaft wird aber auch darüber hinaus Rechnung gezollt: Gerade Energieversorgungsunternehmen (EVU) mit Etablierungsabsichten jenseits des deutschen Marktes dient der Messestand von Compello als wichtige Anlaufstelle. Denn hier zeigen die Spezialisten für digitale Kommunikation auf, wie sich Aktivitäten in anderen europäischen Ländern von Anfang an auf ein solides Prozessfundament stellen lassen.

„Es geht nicht mehr nur darum, Energie jenseits der Ländergrenze zu beschaffen. Inzwischen kommen immer öfter EVU auf uns zu, die auch Zählpunkte im Ausland beliefern möchten“, berichtet Ansgar Hempel, Senior Key Account Manager bei der Compello GmbH. Im Zuge dessen gelten jedoch in jedem Land eigene Formate, Fristen, Kommunikationswege oder auch Autorisierungen bzw. Zertifizierungen, die beachtet werden müssen. „Hier unterstützen wir mit Rat und Tat und geben nicht nur detaillierte Einblicke in länderspezifische Rahmenbedingungen, sondern bieten darüber hinaus speziell entwickelte Konvertierungslösungen, mit denen proprietäre Formate gezielt umgewandelt werden können.

Eine Verarbeitung in nachgelagerten (EDM)-Systemen stellt somit kein Problem mehr dar“, so Hempel. In diesem Zusammenhang stehen derzeit die Länder Italien, Frankreich, Spanien, Schweden, Norwegen, Finnland, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, Österreich, Schweiz und Großbritannien im Fokus, weitere sollen folgen.

AS4: Datenaustausch der Zukunft

Auch mit dem neuen AS4-Kommunikationsmodul, das zur E-world erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird, trifft Compello einen wichtigen Nerv der Branche. Denn nicht nur die europäischen Übertragungsnetzbetreiber treiben die Manifestierung des auf Webservices basierenden Protokolls AS4 als europaweit gültigen, sicheren Standard für den dokumentenorientierten Datenaustausch.

Der BDEW spricht sich ebenso für die Überwindung der E-Mail-gestützten Marktkommunikation aus und erst im Herbst 2016 hat der EDNA Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation empfohlen, innerhalb der nächsten drei Jahre auf AS4 als Kommunikationsprotokoll und XML als Nachrichtenformat umzustellen. „Eine entsprechende Erweiterung für den Bereich Strom über den ENTSOG-AS4-Standard hinaus oder die Ausprägung spezifischer Kundenanforderungen ist bei unseren Lösungen jederzeit möglich – dies gilt sowohl für unser extrem schlankes AS4-Gateway als auch für unsere hochflexible Marktkommunikationsplattform EDI Com“, wie Hempel zusichert.

Auf diese Weise können sich Marktteilnehmer bereits jetzt zukunftssicher aufstellen und sich alle Optionen offenhalten. Das neue Kommunikationsmodul für ein- und ausgehende Nachrichten kommt aktuell bereits in Italien zum Einsatz, wo die AS4-Kommunikation ab 1. April 2017 – parallel zur bestehenden EU-Verordnung – erstmals auch auf Länderebene verpflichtend wird. „Hier sind wir gleich vorne mit dabei und sammeln wichtige Erfahrungen, die Kunden in anderen Ländern mittelfristig nur zugute kommen können“, so Hempel abschließend.

 
Pressekontakt:
Compello GmbH
Andrea Burkhard-Muth
Fraunhoferstr. 9
85737 Ismaning
Tel. 089-45 30 40-39

Ansgar Hempel, Senior Key Account Manager bei der Compello GmbH

Sowohl das AS4-Kommunikationsmodul als auch die hochflexible Marktkommunikationsplattform EDI Com können im Hinblick auf spezifische Anforderungen jederzeit erweitert werden.